Unsere freien Stellen
Diplom/Fachsozialbetreuer*in BA / Pflegeassistent*in mit Praxis im Bereich BA

Wir suchen ab sofort 3 Diplomsozialbetreuer*innen mit Schwerpunkt Behindertenarbeit oder Familienarbeit / Fachsozialbetreuer*innen Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung / Pflegeassistent*innen mit Praxis im Bereich Behindertenarbeit im Ausmaß von 1x 20 und 2x 30 Wochenstunden für die Mobile Familien- und Behindertenarbeit Obersteiermark für die Bezirke Murtal, Leoben und Bruck/Mürzzuschlag.

Was wir Ihnen bieten:
Ihre Arbeit macht Sinn!
Sie arbeiten mit großer Eigenverantwortung
Ihr Aufgabengebiet ist abwechslungsreich und interessant
Sie treffen auf engagierte Kolleg*innen
Sie nützen interne und externe Weiterbildung sowie Supervision
Sie haben Anspruch auf freiwillige Sozialleistungen (unterschiedliche Leistungen je nach Ihrer persönlichen Situation).
Zusätzliche freie Tage: Karfreitag, 24. Dezember, 31. Dezember
Anspruch auf 2 weitere Urlaubstage ab dem 2. Dienstjahr
Einstufung laut Kollektivvertrag der Caritas. Mindestentgelt lt. KV je nach Tätigkeit und Vordienstzeiten zwischen (V/1) € 2.168,80 brutto, bis zu (IV/6) € 2.837,10 brutto auf Basis Vollbeschäftigung. Zuzüglich allfällige Nacht-, Sonntags- und Feiertagszulagen

Das sind Ihre Aufgaben:
Betreuung von Menschen mit und ohne Behinderung im häuslichen Umfeld
Unterstützung, Begleitung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung in den unterschiedlichen Lebensbereichen innerhalb des Familienverbandes
Begleitung in Krisensituationen
Beratung und Unterstützung bei Inanspruchnahme anderer Sozial- und Gesundheitsangebote
Teilnahme an Dienstbesprechungen, Supervisionen und Weiterbildungen

Das erwarten wir von Ihnen:
Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Diplomsozialbetreuer*in bzw. Fachsozialbetreuer*in oder Pflegeassistent*in mit Praxis im Bereich Betreuung von Menschen mit Behinderung
Wünschenswert: Wohnort in den Bezirken Murtal, Leoben bzw. Bruck/Mürzzuschlag
Kenntnisse über die Aufgaben und Kompetenzen anderer sozialer Dienste
Kenntnisse der Gesprächsführung und Kommunikation in Krisensituationen
Fähigkeit, eine konkrete Familiensituation zu erfassen und entsprechende Hilfe anzubieten
Führerschein B und eigenes Fahrzeug
Flexibilität und Bereitschaft zu Mobilität und Nutzung von Smartphone-Lösungen (zB Arbeitszeiterfassung)
Freude im Umgang mit Menschen aller Altersstufen
Psychische und physische Belastbarkeit sowie Einfühlungsvermögen
Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
Eigenständigkeit und Eigenverantwortung

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 17. März 2022.


Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Mag. Gerit Sottovia-Simbürger, Leiterin, unter der Telefonnummer 0676 / 88 015 551 gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!